News

Nachwuchsmanagement 2023

Werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

ich möchte euch über die neusten Aktivitäten aus dem Nachwuchsbereich informieren, der vom Vizepräsidenten Thomas Richter geführt wird.

Jugendcamp 2023

Wie gewohnt findet auch dieses Jahr ein vom Verband organisiertes Jugendcamp statt. Es wird vom 27.07. bis 30.07.2023 in Chemnitz stattfinden. Anmeldungen nimmt VP-Nachwuchs Thomas Richter unter der E-Mail vp-nachwuchs@billardkegelverband.de bereits entgegen. Die Teilnahme erfolgt nach dem Windhundprinzip, weswegen sich eine frühe Anmeldung lohnt.

Deutsche Nachwuchsmeisterschaft 2023

Aufgrund der Erfolge aus den Jugendchallenges wird die Deutsche Meisterschaft des Nachwuchses modifiziert. Für die Altersklassen 17,19 und 21 ändert sich hingegen nichts. Die Teilnehmer aus diesen Altersklassen spielen wie gewohnt 4×100 Stoß in die Vollen. Auch der Termin vom 10.06.-11.06. sowie die Anmelderegularien bleiben gleich.

Da sich die Jugendchallenges zu einem großen Erfolg entwickelt haben, wird die Deutsche Meisterschaft im Challengeformat gespielt und für alle interessierten und besten Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler aus den vergangenen Challenges auf Einladung des VP-Nachwuchs geöffnet. Es werden die Meister in den Altersklassen 12 und 15 ermittelt. Damit die Altersklasse 15 ausreichend Teilnehmer geniert und es auch im Alter unter 13 viele Talente gibt, erfolgt diese temporäre Änderung zur Einführung einer AK12. Außerdem wird diese Challenge-Meisterschaft nur am Samstag den 10.06. ausgetragen. Die spielberechtigte Stärke je Altersklasse beträgt 8 Spielerinnen und Spieler.

Der Spielmodus folgt dem bisherigen Challengeformat. Je Altersklasse werden 2 Gruppen gebildet, während die beiden Gruppenbesten in das Halbfinale der jeweiligen Altersklasse einziehen. In der Gruppenphase werden 2 Sätze á 10 Stoß gespielt (sodass es auch Remis geben kann), in der KO-Runde wird dann auf 2 Gewinnsätze á 10 Stoß gespielt.

VP-Öffentlichkeitsarbeit

Florian Pinkawa

Neues zur bevorstehenden DM

Sportförderprämie

Wie uns die Veranstalter der DM mitteilte, sind sowohl bei den Damen als auch bei den Herren für die Podestplätze Sportförderprämien ausgeschrieben worden. Diese betragen:

Bei den Damen:
1. Platz 300,00 €
2. Platz 200,00 €
3. Platz 100,00 €

Bei den Herren:
1. Platz 500,00 €
2. Platz 300,00 €
3. Platz 200,00 €

 

 

Spam-Mail am 09.05.2023

Werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

die Mail vom heutigen Dienstag, 09.05.2023 um 03:12 Uhr, stammt nicht vom Verband. Bitte klickt keine in der Mail enthaltenen Links an. Wir verschicken selbstverständlich keine Mails in Fremdsprache.

Florian Pinkawa

VP-Öffentlichkeitsarbeit

 

Neuigkeiten für die anstehende Spielsaison

Werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

ich möchte euch die Verbandsaktivitäten der vergangenen Monate, besonders in den wichtigen Bereichen Sport und Nachwuchs zusammenfassen. Es fanden in den vergangenen Monaten 4 Präsidiumssitzungen statt. Neben administrativen Themen zur Beitragserhebung, Erarbeitung eines Änderungsvorschlages der Rechts- und Strafordnung, waren besonders die sportliche Aufarbeitung der abgelaufenen Spielsaison vorherrschendes Thema.

Wiederherstellung des Vor-Corona-Zustandes

In der abgelaufenen Saison wurde in den Bundesligen das Spielsystem 4+2 eingeführt. Ebenfalls wurde die Festspielregelung gelockert, sodass ein Aushelfen von Spielern aus den unteren Mannschaften in den höheren Mannschaften bis zu 8-mal möglich war, ohne sich dabei festzuspielen. Im Wesentlichen war die Einführung des Spielsystems der Vorbeugung eventueller pandemiebedingten Einschränkungen zurückzuführen sowie gleichzeitig dem sportlichen Ziel eine laufende Spielsaison beenden zu dürfen.

Der Grund für den Fortbestand der o. g. Lockerungen und Veränderungen im Spielsystem besteht nach den aktuellen Entwicklungen nicht mehr. Aus diesem Grund werden die pandemiebedingten Lockerungen für die Folgesaison 2023/2024 aufgehoben. Es erfolgt insofern eine Rückkehr zum bewährten 6-0 Spielsystem mit den bekannten Festspielregelungen.

Zusammensetzung der Starterfelder für die anstehenden Deutschen Meisterschaften

Zum ersten Mal seit Pandemiebeginn finden im Juni 2023 wieder die Deutschen Meisterschaft des Billardkegelverbandes statt. In dem Starterfeld der Jugendmeisterschaften werden die Junioren (Altersklasse U21) reintegriert, sodass insgesamt 20 Jugendliche in 5 Altersklassen um den Titel des Deutschen Meisters kämpfen werden. Auch wird das Starterfeld der Herren auf 24 und das der Damen auf 8 aufgestockt. Wie gewohnt wird der Verband für die Jugendlichen einen täglichen Versorgungssatz übernehmen. Dieser beträgt für die anstehende Deutsche Meisterschaft 10 € pro Tag je Jugendlichem.

Ebenfalls zum ersten Mal wird eine Deutsche Familienmeisterschaft angeboten. Die Ausschreibung findet ihr hier.

Aufstellung einer Nachwuchsliga

Die vergangenen 3 Nachwuchsturniere „Jugend-Challenge“ haben sich zu einem großen Erfolg entwickelt. Der Erfolg aus den bisherigen 3 „Jugend-Challenges“ soll im kommenden Spieljahr in die Gründung einer überregionalen Nachwuchsliga münden, bei denen der Verband unter der Federführung von Dirk Säglitz den Nachwuchsspielern in den Vereinen einen geregelten Spielbetrieb ermöglichen will. Genaue Möglichkeiten zur Gestaltung der Nachwuchsliga werden mit allen beteiligten und interessierten Vereinen noch erörtert. Diesbezügliche Neuigkeiten werden folgen.

Umstellung der Homepage

Im abgelaufenen Spieljahr kam es bei der Erreichbarkeit und Eingabe von Ergebnissen auf der Homepage immer wieder zu technischen Störungen von Seiten des bisherigen Webanbieters (Webhosting). Aus diesem Grund fand zum 03.02.2023 ein Wechsel des entsprechenden Internetdienstleisters statt. Die aufgetretenen Störungen sollten insofern beseitigt sein.

Florian PInkawa

VP-Öffentlichkeitsarbeit

Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter für die DM gesucht!

Werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

für die diesjährige Deutsche Meisterschaft in Kolkwitz werden noch Schiedsrichterinnen oder Schiedsrichter gesucht. Interessente können sich an Toni Helbig auf kurzem Wege per E-Mail richten. Die E-Mail Addresse lautet: Tonihelbig@web.de.

Selbstverständlich wird wieder eine kleine Aufwandsentschädigung und Versorgung für die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter des Turniers zur Verfügung gestellt. Scheut euch nicht und nutzt die Chance das Spiel unserer Spitzenspieler aus nächster Nähe beobachten zu können.

Florian Pinkawa

VP-Öffentlichkeitsarbeit

3. Jugendchallenge im Kegelbillard / AK9 – AK17

Werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

ich möchte euch mit dem Flyer auf die bevorstehende 3. Jugendchallenge aufmerksam machen. Gemeldet sind insgesamt 39 Starterinnen und Starter aus 12 Vereinen und 4 Regionen. Je 11 Starter starten in der AK 9 und AK 11. In der AK 13 sind 10 und in der AK 15 sind 5 Spielerinnen und Spieler gemeldet.

Weitere Berichte aus der Verbandsarbeit folgen.

Florian Pinkawa

VP-Öffentlichkeitsarbeit

DM – Termine

Termine zur DM in Kolkwitz

Datum
Meisterschaft
Startzeiten
10.06. – 11.06.2023 Jugend DM
AK 13, AK 15, AK 17, AK 19, AK 21
4 Sportler/innen je AK
4x 100 Stoß
Sa: 10°° Uhr
So: 09°° Uhr
13.06.2023 Familienmeisterschaft 16 Teams
Ausschreibung
Di: 10°° Uhr
14.06. – 15.06.2023 Senioren (60+) 24 Sportler/innen
4x 100 Stoß
Mi: 10°° Uhr
Do: 09°°Uhr
16.06. – 18.06.2023 Damen und Herren 8 Damen / 24 Herren
4x 100 Stoß
Fr: 15°° Uhr
Sa: 09°° Uhr
So: 09°° Uhr

Meldung vor Ort jeweils 1h vor den ersten Startzeiten der jeweiligen DM .


Startgebühr:

Jugend: keine
Familienmeisterschaft: 20,00€ (pro Team)
Senioren:
20,00€
Damen/Herren:
20,00€

Für die Anmeldung bitte dieses Formular ausfüllen und an folgende eMail-Adresse
dm@bk-portal.de    senden. Meldeschluss:  31.05.2023
Bei allen Anmeldungen ist ein aktuelles Bild mit zusenden (ohne Bild ist eine Teilnahme nicht möglich).